Profil anzeigen

Vorfreude auf die Schwebefähre, Ärger über Bahnstreik, Entsetzen über Unfall

Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
unser Anspruch besteht darin, Ihnen jeden Tag neue Geschichten, und überraschende Antworten zu präsentieren. Heute allerdings beginnt eine der wichtigsten Nachrichten mit den beiden Wörtern “schon wieder”. Schon wieder streiken die Lokführer (zum dritten Mal). Schon wieder müssen zig Tausende ihre Reisepläne umstoßen, die Fahrt zum Arbeitsplatz neu organisieren oder stundenlang auf einen der wenigen Züge warten (diesmal sogar fünf Tage lang) . Und ja, auch wir berichten schon wieder darüber. Die Stimmung auf den Bahnsteigen ändert sich dabei durchaus. Überwog am Anfang noch das Verständnis für berechtigte Interessen und das Streikrecht, schleicht sich nun mehr und mehr Frust und Ärger in die Reaktionen. Sorry liebe Lokführer-Gewerkschaft, aber verwunderlich ist das nicht.
Bahnstreik in Schleswig-Holstein: So reagiert das Netz auf die Zugausfälle
Gar nicht so einfach, ausgerechnet in dieser Situation über Alternativen zum Auto und die Verkehrswende zu diskutieren. Der Blick in die Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs in Kiel stößt trotzdem auf großes Interesse. Straßenbahn oder Bussystem? So lautet die Gretchenfrage, die wir ausgiebig beleuchtet haben.
Stadtbahn-Diskussion in Kiel: Lehren aus Luxemburg und Malmö
Experte aus Luxemburg in Kiel: Das spricht für die Straßenbahn
Experte aus Malmö: Das spricht für das Bussystem in Kiel
Corona-Nachrichten im Überblick

Streit um Datenschutz: Arbeitgeber wollen nach Impfstatus fragen dürfen.
Impfzentrum Neumünster plant freie Impfaktionen
Nachrichtenüberblick in Kürze

Bluttat Dänischenhagen: Neue Details zu Tatwaffe und Prozessbeginn
Großbrand auf Fehmarn: Scheune steht lichterloh in Flammen
Warum der Strander Leuchtturm immer noch nicht geöffnet ist
Kieler Agrar-Professor Taube: „Wir brauchen nicht einen, sondern viele Veggiedays“
Bild des Tages

Vorfreude: Die neue Schwebefähre kommt
Meine Lieblingsgeschichte

Handball-Bundesliga-Analyse: Wandschneider zum THW Kiel: „Kieler Vorsprung wird wachsen“
Meistgelesen auf KN-online

Unfall in Kronshagen: Fahrradfahrer wird in Garten geschleudert und stirbt
Stadtbahn-Diskussion in Kiel: Lehren aus Luxemburg und Malmö
Wohnraumförderung: Stadt Kiel verspricht 149 Wohnungen am Waldwiesenkreisel
Zu guter Letzt...

…der Hinweis, dass in scheinbar ausweglosen Situationen wie beispielsweise einem Bahnstreik gern dazu geraten wird, zunächst einmal abzuwarten und Tee zu trinken. Wir haben da eine andere Idee: Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Tarifkonflikt mit und gewinnen dabei vielleicht auch gleich einen Gutschein für eine Tasse Kaffee.
Wie stehen Sie zum Bahnstreik? Jetzt Kaffee-Gutschein im Kieler Hauptbahnhof sichern!
Ich wünsche allen Pendlern gute Nerven und einen besonders schönen Feierabend - allen anderen natürlich auch.
Ihr
Bodo Stade
Stv. Chefredakteur
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.