Profil anzeigen

Post aus dem Newsroom // Widersprüchliche Angaben zum Unfall, neue Corona-Fälle

Liebe Leserinnen und Leser, nach dem tödlichen Unfall auf dem Rathausplatz in Kiel herrscht große Tra
Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom
Post aus dem Newsroom
Liebe Leserinnen und Leser,
nach dem tödlichen Unfall auf dem Rathausplatz in Kiel herrscht große Trauer: Am Unglücksort wächst eine kleine Gedenkstätte mit Blumen und Kerzen, im Ratssaal gab es eine Trauerfeier. Für die Mitarbeiter sind die Ereignisse des Vortages noch immer schwer zu fassen. Direkt vor dem Rathaus wurde die Auszubildende, die gestern ihren ersten Arbeitstag hatte und Verwaltungsfachangestellte werden wollte, von einem Fahnenmast erschlagen. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer schrieb im Kondolenzbuch von “Geschehnissen, die sind im wahrsten Sinne des Wortes ,unfassbar’”. Die Stimmung in den Fluren ist gedrückt, berichten Michael Kluth und Niklas Wieczorek.
Die Ermittler beschäftigen sich indes mit den Aussagen von Zeugen und Beteiligten. Wie Polizeisprecher Oliver Pohl meinem Kollegen Niklas Wieczorek bestätigte, sind die Schilderungen über dem Hergang widersprüchlich. Mitunter geht es um die Frage, welche Rolle der Beifahrer als Einweiser spielte. Die Ergebnisse des Gutachters und der Rechtsmedizin stehen noch aus.
Ich wünsche Ihnen einen geruhsamen Start in den Abend,
Ihre

Tanja Köhler
Mitglied der Chefredaktion

PS: Im Fall Maddie soll das Landgericht Kiel prüfen, ob es für einen erneuten Antrag auf vorzeitige Haftentlassung des Verdächtigen zuständig ist. Der 43-Jährige sitzt derzeit in Kiel eine Gefängnisstrafe von 21 Monaten wegen Drogenhandels ab. Einmal zog er schon den Antrag zurück, nachdem das Landgericht Braunschweig über seine Entlassung entscheiden sollte.

Nachrichtenüberblick in Kürze

Kein Landgang in Norwegen
Autofahrer flüchtet ins Hafenbecken
Junge Mutter erwürgt: Prozess startet
Bild des Tages

Anlieger können nicht mehr ruhig schlafen
Meine Lieblingsgeschichte

Leidenschaft für Kaffee und Dolce Vita
Meistgelesen auf KN-online

Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.