Profil anzeigen

Post aus dem Newsroom // Was wird aus dem Osterurlaub? Und: Ermittlungen nach Tötungsdelikt

Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
der Schock im Kieler Stadtteil Dietrichsdorf sitzt noch immer tief: Nachdem am Sonnabend ein 22-Jähriger mit einem Messerstich getötet wurde, ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft gegen einen 15-jährigen Deutschen aus dem Kreis Plön. Er steht unter Mordverdacht, sei aber kein Intensivtäter. Ein 17-Jähriger, der mit dem 15-Jährigen den 22-Jährigen in seiner Wohnung überfallen hatte, ist mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Warum das so ist, welche Spendenaktion ins Leben gerufen wurde und warum nicht beide Jugendlichen in U-Haft sitzen, hat Steffen Müller für Sie zusammengefasst:
Neben dem tragischen Tötungsdelikt dominiert heute noch ein Thema: die Bund-Länder-Schalte am Nachmittag. Kanzlerin Angela Merkel will die Notbremse ziehen und erwägt Ausgangsbeschränkungen. Das dürfte für Diskussionen sorgen. Strittig ist vor allem das Thema Osterurlaub. Während Reisen nach Mallorca möglich sind, ist der Tourismus in Deutschland noch immer im Lockdown.
Die Küstenländer drängen jetzt darauf, dass Urlaub im eigenen Bundesland möglich wird - beispielsweise in Ferienwohnungen und Campingwagen. Doch setzt sich Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther mit seinem Lockerungswunsch durch? Und was wurde noch beschlossen? Wir berichten im Anschluss an die Bund-Länder-Beratungen über die Ergebnisse für Schleswig-Holstein.
Weitere Themen des Tages im Überblick:
Corona-Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Schon wieder Schluss mit Öffnen? So reagieren die Bürgermeister auf die Regelungen
Was gilt bei der Einreise aus Schweden?
So entwickelt sich das Coronavirus in Schleswig-Holstein
Nachrichtenüberblick in Kürze

Drei Tote bei Unfall in Neumünster: Fahrer stand laut Gutachten unter Drogen
Strande: Verbieten oder verbessern? Wohnmobile an die Spitze der Bülker Huk
Landwirte aus SH protestieren gegen Gesetzespaket zum Insektenschutz in Berlin
Viele freie Plätze, zu wenig Azubis in Schleswig-Holstein
Drogenkonsumraum für Kiel geplant: So läuft es im Drob Inn in Hamburg
Bürgerentscheid in Goosefeld: Klares Votum für das Gewerbegebiet
Bild des Tages

Wer ist der Mann hinter Daniel Günther?
Meine Lieblingsgeschichte

KN-online sucht die schönsten Blumenfotos
Meistgelesen auf KN-online


Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die neue Woche,
Ihre

Tanja Köhler
Mitglied der Chefredaktion
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.