Profil anzeigen

Post aus dem Newsroom // Stufenplan bietet Perspektive: Welche Lockerungen denkbar sind

Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
noch keine zwei Tage gelten die verschärften Corona-Regeln in Schleswig-Holstein, da präsentieren Ministerpräsident Daniel Günther (CDU), Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) und Monika Heinold (Gründe) ihren Stufenplan für mögliche Lockerungen. Er soll Schleswig-Holsteinern, Unternehmen, Kulturschaffenden und vielen mehr eine Perspektive bieten. Doch ob er zu 100 Prozent so umgesetzt wird, bleibt offen. Daniel Günther will über den Vorschlag erst noch mit den anderen Ländern reden. Sollte sich der Vorstoß aus dem Norden durchsetzen - wir verraten Ihnen, womit dann unter welchen Voraussetzungen zu rechnen ist:
Derzeit warten viele Schleswig-Holsteiner über 80, dass es endlich mit der Corona-Impfung weitergeht. Nach dem großen Andrang in den ersten zwei Wochen und großen Frust, weil es mal wieder nicht geklappt hat - wir berichteten -, ist nun ein spannendes Detail bekannt geworden: Um die Terminvergabe zu organisieren, unterstützt der Ticket- und Konzertexperte Eventim das Land Schleswig-Holstein – und kann somit selbst die Flaute überbrücken.
Weitere Themen des Tages im Überblick:
Corona-Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Corona-Ausbruch mit 19 Infizierten im "Lühmann-Park" in Henstedt-Ulzburg
Auflagen für Auto-Demo durch Kiel: Leise Töne statt "Achtung, Achtung"
So entwickelt sich das Coronavirus in Schleswig-Holstein
Nachrichtenüberblick in Kürze

Kinderpornografie-Verdacht in Brunsbüttel: Polizei durchsucht Wohnung
Rendsburg: Abriss des Schandflecks am Stegen 4 geht weiter
Geldtransfer aufgeflogen: Microsoft-Betrüger (31) festgenommen
Bild des Tages

So richtet man sich mit einfachen Mitteln das Homeoffice ein
Meine Lieblingsgeschichte

Wie Kater Ron die Herzen für sich gewann
Meistgelesen auf KN-online

Strande: Acht Corona-Fälle, ganze Familie mit Virus-Mutation infiziert
Möbel Höffner: Ein "Desaster" für die Umwelt, sagt die Stadt Kiel

Ich wünsche Ihnen einen entspannten Abend,
Ihre

Tanja Köhler
Mitglied der Chefredaktion
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.