Profil anzeigen

Post aus dem Newsroom // Stadtspitze in Quarantäne, Touristen müssen abreisen, Halloween - Ja oder Nein?,

Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom
Post aus dem Newsroom
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
nun hat es auch die Kieler Stadtspitze erwischt. Heue Nachmittag erreichte uns die Nachricht aus dem Rathaus, dass Stadtrat und Kämmerer Christian Zierau positiv auf Corona getestet wurde. Das bedeutet Quarantäne für ihn, aber auch für seine Kontaktpersonen, zu denen Kollege Gerwin Stöcken und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer gehören. Sie alle müssen zu Hause bleiben und versuchen, ihre Amtsgeschäfte von dort auszuüben. Christian Zierau wünschen wir, dass die Krankheit möglichst milde verläuft. Allen anderen, dass die Vorsichtsmaßnahmen gewirkt und sie sich gar nicht erst angesteckt haben.

Kieler Stadtrat Zierau ist Corona-positiv
Diese Nachricht zum Wochenende zeigt einmal mehr: Es gibt gute Gründe für die Einschränkungen, die ab Montag gelten - auch wenn sie persönlich richtig hart sein können. Da genügt für uns schon ein Blick aus dem Fenster auf das Kieler Standesamt. Trotz des schlechten Wetters hatten es die Brautpaare heute noch vergleichsweise gut, weil sie ihren großen Tag wahrscheinlich noch so feiern konnten wie geplant. Worauf die Hochzeitspaare aber ab Montag im einzelnen achten müssen, ob sie wegen der neuen Bestimmungen auch Familienmitglieder ausladen müssen und wie das überhaupt alles laufen soll, wenn die Restaurants geschlossen sind - Fragen über Fragen, die heute nicht zu beantworten sind. Klarheit wird hoffentlich die neue Landesverordnung mit ihren Detailregelungen bringen, die aber erst am Wochenende beschlossen wird. Was in der Landeshauptstadt vorbereitet wird, finden Sie am Ende des Newsletters.
Dabei kann eine Verordnung natürlich niemals alles regeln. Manches muss man schon selbst entscheiden - zum Beispiel, wie man damit umgeht, wenn morgen Abend plötzlich kleine Hexen und Gespenster an der Tür klingeln. Gesundheitsminister Heiner Garg hat noch einmal dazu aufgerufen, auf die Halloween-Touren zu verzichten. Ob man dem Jüngsten von gegenüber deshalb die Tür vor der Nase zuschlägt oder ihm auf einem Tablett einen kleinen sauber abgepackten Schokoriegel reicht, das muss - wie gesagt - jeder für sich selbst entscheiden. Unser Volontär Clemens Behr hat die Debatte beleuchtet.
Halloween - muss das wirklich sein?
Noch bevor die Landesverordnung vorliegt, hat die Landesregierung heute eine Entscheidung getroffen, die keinen Aufschub duldete. Müssen die Touristen vorzeitig Schleswig-Holstein verlassen, weil ab Montag die Hotels keine Urlauber mehr bewirten dürfen? Diese Frage hatte natürlich alle Gäste im Land bewegt. Nun ist klar: Ja, sie müssen alle bis Montag abreisen - zumindest fast alle.
Bis Montag müssen Touristen abreisen
Nicht die einzige Nachricht zum alles beherrschenden Thema Corona. Weitere Informationen haben wie hier zusammengefasst.
Die Corona-Lage in Schleswig-Holstein

Genug Intensivbetten, aber zu wenig Personal
Corona: ​Landtag beschließt Rekord-Neuverschuldung
Gastronomen schlagen Alarm in Kiel
Kinos in Schleswig-Holstein in der Warteschleife
Unser Service für den Feiertag

Diese Bäcker haben am Reformationstag geöffnet
Weitere aktuelle Nachrichten

Müll im Holsten-Fleet? Stadt sieht kein Problem
Meistgeklickt auf KN-online

Ich wünsche Ihnen einen entspannten Feierabend und ein schönen Reformationstag.
Ihr
Bodo Stade
Stv. Chefredakteur
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.