Profil anzeigen

Post aus dem Newsroom // Impfstoff kommt, Shopping endet, Kirche protestiert

Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
warum bringt Ihr nicht mal einen Tag lang nur gute Nachrichten, wurde ich gestern gefragt. Leichter gesagt, als getan. Derzeit muss man sie ja wirklich suchen, die guten Nachrichten. Immerhin eine habe ich gleich zum Anfang zu bieten: Der Impfstoff gegen Corona soll nun doch noch vor Weihnachten zugelassen werden, hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gerade verkündet. Die Impfungen könnten somit noch in diesem Jahr beginnen. Denn die Impfzentren, die in den vergangenen Wochen in ganz Schleswig-Holstein eingerichtet wurden, sind ja inzwischen startklar. Ein Lichtblick, der einen Tag vor dem Lockdown gerade recht kommt.
Der Druck war in den vergangenen Tagen allerdings auch enorm gewachsen. Ob aus Großbritannien oder aus den USA - von überall in der Welt gab es plötzlich Fotos und Berichte über den Start der Impfungen. Da wurde so mancher in Deutschland ungeduldig. Allerdings muss man sich auch fragen: Wie hätten wohl insbesondere die Kritiker reagiert, wenn ein neuer Impfstoff quasi im Schnellverfahren zugelassen und auf den Markt geworfen worden wäre?
Bis zum Beginn der Massenimpfungen heißt es nun, das Infektionsgeschehen irgendwie in den Griff zu bekommen. Auch Schleswig-Holstein fährt deshalb eine gute Woche vor dem Weihnachtsfest das öffentlich Leben runter. Was in der Verordnung steht, die ab morgen gilt, lesen Sie hier:
Corona-Verordnung in Schleswig-Holstein: Strenge Regeln für Altenheime
Noch bevor die meisten der Geschäfte schließen, wurde in den Schulen der sogenannte Präsenzunterricht für die Klassen ab der achten Jahrgangsstufe beendet - was nicht unbedingt bedeuten sollte, dass der Unterricht ausfällt. Wir haben nachgefragt, ob das Lernen auf Distanz funktioniert.
So lief der Start in den Distanzunterricht
Corona-Nachrichten aus Kiel und der Region

Heiligabend wird es in den Kirchen leer
Kiel: Ansturm in der Innenstadt blieb aus
Eckernförde: So geht es für die Geschäfte weiter
Aktuelle Nachrichten aus Kiel und der Region

Hohe und frühe Nachfrage: Andrang bei den Weihnachtsbaum-Händlern
Bauarbeiten für neue Levensauer Hochbrücke
Die Geschichte des Tages

Wenn die Corona-App plötzlich Rot wird
Meistgelesen auf KN-online

Ausgangssperre in Kiel ab Corona-Inzidenzwert von über 150 denkbar
Welche Corona-Regeln gelten zu Silvester in Schleswig-Holstein?
Lockdown in Schleswig-Holstein: Andrang auf Baumärkte in Kiel
Hoffen wir gemeinsam weiter auf gute Nachrichten.
Ihr
Bodo Stade
Stellvertretender Chefredakteur
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.