Profil anzeigen

Post aus dem Newsroom // Harter Kurs gegen Corona

Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom
Post aus dem Newsroom
2 Monate KN+ kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
vorweg muss ich um Nachsicht bitten. Das Foto in diesem Newsletter hätte eigentlich ersetzt werden müssen. Denn so ungezwungen wie auf diesem Bild sitzen wir im Newsroom nicht mehr zusammen. Und ohne Maske geht auch in der Redaktion nichts mehr. Aber für ein neues Layout war heute einfach keine Zeit. Denn die Nachrichtenlage entwickelte sich im Laufe des Nachmittags so rasant, dass man kam noch hinterher kam.
“Beginn von Kontaktbeschränkungen am 2. November” - “Bund und Länder wollen Freizeiteinrichtungen weitgehend schließen” - “Bund und Länder wollen Gastronomiebetriebe vorübergehend schließen” - “Geisterspiele im Profifußball” - die Meldungen, die uns im Viertelstundenrhythmus aus den Gesprächen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten erreichten, machten eines immer klarer: Im Kampf gegen Corona wird es jetzt richtig ernst.
Unklar blieb dagegen bis zum Abend, was davon in Schleswig-Holstein gelten wird. Ministerpräsident Daniel Günther hatte ja bereits gestern - vor den Gesprächen - seinen Kurs festgesteckt, der in vielen Punkte so gar nicht zu den heutigen Beschlüssen passt. Da wird also in einigen Punkten nachgebessert und nachgeschärft werden müssen. Wir sind gespannt, was die Pressekonferenz am Abend ergeben wird. Auf KN-online berichten wir live.
Was sonst noch wichtig ist, finden Sie hier:
Nachrichtenüberblick in Kürze

Gastronomie entsetzt über Lockdown-Pläne
Im Hörnbad weniger Besucher erlaubt
Kräftige Finanzspritze: Millionenhilfe für Werft German Naval Yards Kiel
Heute noch vor Zuschauern: THW gegen Telekom Veszprem in der Champions League
Bild des Tages

Knooper Weg in Kiel wird gesperrt
Meine Lieblingsgeschichte

So kann Halloween doch noch gefeiert werden
Meistgelesen auf KN-online

Härtere Corona-Regeln für Schleswig-Holstein: Daniel Günther zieht Zügel an
Nobiskrug Rendsburg: Luxusjacht "Katara" hat nach Dockmanöver Schlagseite

Es sind bewegte Zeiten. Bleiben Sie entspannt!
Ihr
Bodo Stade
Stv. Chefredakteur
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.