Profil anzeigen

Post aus dem Newsroom // Handball-Klassiker, Corona-Fälle im Gesundheitsamt

Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom
Post aus dem Newsroom
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
die Mitarbeiter der Gesundheitsämter im Land arbeiten seit Monaten am Limit und geben alles, um Kontaktketten nachzuverfolgen und sie zu unterbrechen. Kein leichter Job. Dass jetzt zwei Mitarbeiter des Gesundheitsamtes der Stadt Kiel positiv auf das Coronavirus getestet worden sind, zeigt nur, dass selbst dort, wo das Virus omnipräsent ist und strenge Hygienemaßnahmen gelten, es Infektionen geben kann. Meine Kollegin Jördis Früchtenicht hat mit dem Gesundheitsdezernenten Gerwin Stöcken über das weitere Vorgehen gesprochen:
In Schleswig-Holstein ringen die Landespolitiker noch immer um den weiteren Corona-Kurs: Deshalb soll es nach der Bund-Länder-Konferenz am kommenden Mittwoch jetzt auch eine Sondersitzung geben. Thematisiert werden sollen am Freitag, 27. November, dann unter anderem die Auswirkungen der Beschlüsse auf Schleswig-Holstein.
Eine Auswirkung der Corona-Maßnahmen bekommen bereits die Händler in der Kieler Innenstadt zu spüren. Immer weniger Menschen zieht es zum Shoppen in die Holstenstraße.
Für uns ist das Anlass genug, das Thema noch einmal größer aufzuziehen. Mein Kollege Florian Hanauer hat bereits mit unterschiedlichen Verbänden und Händlern über die Lage gesprochen. Soviel sei schon verraten: Das Weihnachtsgeschäft, das viele im November machen, ist ihnen verhagelt worden. Die Perspektive ist dementsprechend düster.
Welche Themen heute noch wichtig sind, erfahren Sie im
Nachrichtenüberblick in Kürze

Stadt Kiel prüft "Weihnachtsmarkt light" in der Innenstadt
Hohe Bugwelle: Ruderer haben Angst Fährschiff "Gaarden"
Dänemark führt regionales Modell für Reisebeschränkungen ein
Französisches Viertel wird umgestaltet
Mütze, Schal, Handschuhe: So lernen Schüler in Heikendorf
Live auf KN-online

Klassiker: Im Handball gibt es kaum ein Spiel, auf das dieses Prädikat so sehr zutrifft wie auf das Spiel der Zebras gegen die Katalanen. Doch wer hat die besseren Chancen? Verfolgen Sie alle Tore und den Spielverlauf ab 18.45 Uhr bei uns im Liveticker auf KN-online. Als Vorab-Lektüre empfehle ich Tamo Schwarz’ Artikel über den Handball-Klassiker.
Meine Lieblingsgeschichte

Mord verhindert: XY-Preis geht nach Groß Kummerfeld
Meistgelesen auf KN-online

Poller machen Gehweg für Fußgänger  frei
So trotzt der Kreis Plön der Corona-Welle
Neuer Hofladen öffnet
Ich wünsche Ihnen einen entspannten Abend,

Ihre
Tanja Köhler
Mitglied der Chefredaktion
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.