Profil anzeigen

Post aus dem Newsroom // Es lebe der Sport, Geflügel in den Stall, SPD prescht voran

Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom
Post aus dem Newsroom
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
ich gestehe: Ich bin sicher nicht der größte Sportfan aller Zeiten. Aber auch ich bin froh, dass trotz Corona Holstein Kiel und der THW weiter antreten können und zumindest ansatzweise für andere Gesprächsthemen sorgen. Wenn dann die Kieler auch noch gegen den Hamburger SV antreten, ist sowieso für Nervenkitzel gesorgt. Und mit dem Unentschieden von gestern Abend können am Ende auch jene leben, die gleichzeitig HSV- und Holstein-Kiel-Fan sind. Was unser Sportreporter Niklas Schomburg meint? In der Kolumne “Nachspielzeit” verrät er es.
Niklas Schomburg: Verdienter Lucky Punch
Jenseits des Spiels muss man die positiven Nachrichten suchen. Nachdem gestern die Hoffnung auf einen Corona-Impfstoff die Laune aufbesserte, wollen wir das Thema heute natürlich weiter beleuchten und recherchieren, was es mit den rund 60 geplanten Impfzentren in Deutschland auf sich hat. Auf KN-online werden wir berichten. Erste Einschätzungen aus Schleswig-Holstein finden Sie hier.
So bereitet sich der Norden auf den möglichen Impfstoff vor
Leider ist Corona nicht das einzige Problem: Seit Tagen breitet sich die Geflügelpest in Schleswig-Holstein aus. Bei vielen wächst bereits die Sorge, dass jetzt auch noch der Gänsebraten zum Weihnachtsfest in Gefahr ist. Heute hat die Landesregierung die Notbremse gezogen und eine landesweite Stallpflicht für Geflügel erlassen.
Wegen Geflügelpest landesweite Stallpflicht im Norden
Das Thema Landwirtschaft spielt auch in unserem großen Interview mit der SPD-Landesvorsitzenden Serpil Midyatli eine zentrale Rolle. Midyatli kündigt im Gespräch mit meinem Kollegen Ulf Christen nicht nur ihre erneute Kandidatur als Parteichefin an (was heute in den Agenturen läuft), sondern setzt auch programmatische Schwerpunkte beim Klimaschutz. So strebt die SPD unter anderem an, die Zahl der Nutztiere über eine Flächenquote zu verringern. Die Grünen werden sich die Augen reiben. Wir sind gespannt auf die Reaktionen aus Landwirtschaft und Landespolitik. Hier können Sie das ganze Interview lesen.

SPD: Serpil Midyatli kandidiert erneut für Vorsitz, ihre Pläne für Klimaschutz
Weitere Nachrichten im Überblick

Leiche in Rendsburg gefunden: Polizei durchsucht Kleingarten nach Spuren
Gericht: Tattoo-Studios müssen geschlossen bleiben
Woran sterben die Fische in der Eckernförder Bucht?
Meine Lieblingsgeschichte

Die Weihnachtsbriefmarke kommt aus Kiel
Meistgelesen auf KN-online


Bleiben Sie trotz allem entspannt. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.
Ihr
Bodo Stade
Stv. Chefredakteur
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.