Profil anzeigen

Post aus dem Newsroom // Böller-Verbote, Corona-Regeln: Was Sie zu Silvester wissen müssen

Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
es gibt Tage, da sucht man nach der guten Nachricht. Heute ist dies zum Glück nicht der Fall. Heute haben wir gleich mehr von der Sorte. Und die will ich Ihnen nicht vorenthalten.


Da uns das alles zuversichtlich stimmt, bereitet meine Kollegin Anne Holbach einen Artikel unter dem Motto “Zehn gute Nachrichten für 2021” vor. Morgen zu lesen auf KN-online und natürlich in Ihrer Zeitung. Seien Sie gespannt.
Weniger zufrieden mit dem Jahresabschluss sind die Bäcker im Land. Was sonst zu Silvester massenweise gegessen wird, findet dieses Jahr nicht so großen Absatz: Die Berliner zu Silvester!
Falls Ihnen jetzt nach einem Berliner ist: Informieren Sie sich, ob Ihr Bäcker morgen und am Neujahrstag geöffnet hat. Unsere Umfrage zeigt, dass am Feiertag nur wenige Läden frische Backwaren anbieten.
Mit Blick auf Silvester haben wir noch ein paar weitere Servicestücke für Sie vorbereitet. So laufen Sie garantiert nicht Gefahr, ein ordentliches Bußgeld zahlen zu müssen.
Weitere Themen des Tages im Überblick:
Nachrichtenüberblick in Kürze

Fahrplanwechsel in Kiel: Das ändert sich 2021 auf den Buslinien
Das sind die beliebtesten Vornamen des Jahres 2020 in Schleswig-Holstein
Sportlich nach dem Fest: So purzeln die Pfunde
Hacker-Verdacht: Reederei Aida schaltet LKA ein
Bild des Tages

THW Kiel schreibt ein Wintermärchen
Corona-Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Sie waren die ersten, die geimpft wurden
Handball-Final-Four: Das Corona-Risiko spielte bei Paris SG mit
Wer wird der nächste Bundeskanzler, Wolfgang Kubicki?
Meine Lieblingsgeschichte

12 Fakten zum kultigen Sketch
Meistgelesen auf KN-online

"Mir war schnell klar, dass das kein normaler Böller war"
Zahlen, Grafiken, Veränderung: Die Corona-Lage in Schleswig-Holstein
Champions-League-Triumph: So feiert die Handball-Welt den THW Kiel

Morgen lesen Sie an dieser Stelle von Bodo Stade. Ich wünsche Ihnen deshalb schon jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Ihre,

Tanja Köhler
Mitglied der Chefredaktion
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.