Profil anzeigen

Mehrheit für Corona-Impfpflicht / Schüsse in Glinde

Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
ginge es nach dem Willen der schleswig-holsteinischen Bundestagsabgeordneten, dann würde der Bundestag eine allgemeine Corona-Impfpflicht beschließen. Eine Umfrage unter allen Nord-Politikerinnen und -Politikern hat eine Mehrheit für diesen - zugegeben - drastischen Schritt ergeben. Interessant und lesenswert sind dabei die Argumente - sowohl von den Befürwortern als auch von den Gegnern und Unentschlossenen. Sie spiegeln eine der wichtigsten und strittigsten Debatten ab, die derzeit geführt werden. Hier können Sie alle nachlesen:
So halten es unsere Bundespolitiker mit der Impfpflicht
Die Nachricht hat heute Morgen viele erschüttert: Nachdem in einem Haus in Glinde Schüsse gefallen waren, wurden zwei tote Kinder gefunden. Ihre Mutter wurde schwer verletzt. Der Vater hat sich offenbar selbst erschossen. Was hinter dieser schrecklichen Geschichte steckt, muss nun die Polizei klären.
Schüsse in Haus in Glinde: zwei Kinder und Mann tot – Tötungsdelikt vermutet
Die letzte Woche des Jahres ist auch die Woche der Interviews, in denen man auf die großen Themen zurückblickt oder Perspektiven für das kommende Jahr entwirft. Mein Kollege Christian Hiersemenzel hat vier starke Frauen aus Schleswig-Holstein um ein Gespräch gebeten: Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU), die Parlamentarische Staatsekretärin und FDP-Gesundheitsexpertin Christine Aschenberg-Dugnus, die Spitzenkandidatin der Grünen zur Landtagswahl Aminata Touré und die Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und Parteichefin Serpil Midyatli. Sie macht heute den Auftakt. Die weiteren Interviews folgen in den kommenden Tagen.
Midyatli über spazierende Impfgegner: „Das ist eine Art Demo-Tourismus“
KN-Spendenaktion: Gutes tun im Advent

Aktueller Spendenstand für “Gutes tun im Advent”: 58.126,11 Euro
Jetzt mitmachen und für die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft spenden: Ein Spendenkonto bei der Förde Sparkasse ist eingerichtet. Unter dem Stichwort „Gutes tun im Advent“ können Sie auf das Konto DE05 2105 0170 1400 2620 00 Geld überweisen. Alternativ können Sie direkt per Paypal spenden.
Corona-Nachrichten

Mehrheit der Nord-Bundestagsabgeordneten will Impfpflicht gegen Corona
Omikron: Weitere Corona-Fälle nach Weihnachtsfeier des Eckernförder SV
Nachrichtenüberblick in Kürze

Polizei und Feuerwehr warnen vor Betreten gefrorener Gewässer
Bönebüttel: Feuerwehr rettet Pferd vor dem Erfrierungstod 
Stadtamt für Kiel: So soll der Bürgerservice besser werden
Zugunfall in Kiebitzreihe und Alt Duvenstedt: Sechs Rinder und Damwild tot
Für Kiels ersten Sternekoch Mathias Apelt brachte das Jahr viel Veränderung
Steffie Steup aus Föhrden-Barl liebt Plattdeutsch und die große Bühne
Meine Lieblingsgeschichte

Sportlerwahl 2021: Wählen Sie die Kieler Sportler des Jahres 2021!
Meistgelesen auf KN-online

Sie möchten alle Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

Ich wünsche Ihnen einen entspannten Abend
Ihr
Bodo Stade
Stv. Chefredakteur
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.