Profil anzeigen

Kieler Woche ohne "Kearsarge" / Wohin im Urlaub?

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
manchmal kommt alles anders, als man denkt: Zur Kieler Woche, die inoffiziell am Freitag startet, werden weniger Schiffe als erwartet im Kieler Marinehafen liegen. Die US-Navy routet zwei der vier für Kiel geplanten Schiffe mit neuen Befehlen um. Darunter den Flugzeugträger “Kearsarge”. Die russische Marine könnte die Ursache sein. Mein Kollege Frank Behling bringt Sie auf den neuesten Stand:
Wenden wir uns nun aber dem schönsten Thema nach der Kieler Woche zu: Die Sommerferien starten bald - und damit rückt der Urlaub in greifbare Nähe. Selbst Kurzentschlossene dürften sich so langsam Gedanken machen, wo die Reise hingehen soll: In der Region bleiben, campen oder doch noch einen Flug buchen? Wir hätten da ein paar Entscheidungshilfen im Angebot …
Weitere Themen des Tages im Überblick:
Nachrichtenüberblick in Kürze

Teurer Sprit: Wie Autofahrer beim Tanken sparen können
Corona: Infektionsmediziner rät zu Masken auf der Kieler Woche
Gazprom reduziert Gas-Liefermengen noch einmal - Habeck glaubt an politisch motivierten Schritt
THW Kiel will mit Herz und Mentalität um Champions League kämpfen
So war das Konzert von Alex Christensen und Berlin Orchestra in Kiel
Kieler Kredite: Stadt gibt dem Land Kontra
Erste Runde im DFB-Pokal: Holstein Kiel am Sonntag bei Waldhof Mannheim
Bordesholmer Sparkasse: Markus Schaly vor Wechsel nach Minden
Andreas Paulsen: Zentrallager zieht nach Hamburg
Lubinus-Klinik Kiel eröffnet Abteilung für Gefäßchirurgie
Bild des Tages

Seltene Einblicke in den Alltag auf der „Gorch Fock“
Meine Lieblingsgeschichte

Dezimiert im Titelkampf: Xepkin sieht THW Kiel besser gerüstet als 2007
Meistgelesen auf KN-online

Sie möchten alle Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend,
Ihre
Tanja Köhler
Stellvertretende Chefredakteurin
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.