John's Burgers in Kiel, Urteil im Fahnenmast-Prozess

#456・
3.13K

Abonnenten

473

Ausgaben

Abonnieren Sie unseren Newsletter

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that Post aus dem Newsroom will receive your email address.

Post aus dem NewsroomPost aus dem Newsroom
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
die Preissteigerungen bei Lebensmitteln und die Liefer-Schwierigkeiten bei Sonnenblumenöl und anderen Produkten, trifft die Gastrobranche genauso hart wie Privatpersonen. Doch wie damit umgehen? Den Inhaber von John’s Burgers in Kiel, John Rapaglia, hat diese Frage auch umgetrieben. Die Preiserhöhung an die Kunden weiterzugeben war der eine Lösungsansatz, Pleite zu gehen der Worst Case. Welche gewagte Entscheidung er getroffen hat, lesen Sie hier:
Kommen wir zu einem Thema, das im August 2020 viele Kielerinnen und Kieler betroffen gemacht hat. An ihrem ersten Ausbildungstag bei der Stadt Kiel wurde die 23-jährige Michelle beim Gruppenfototermin auf dem Rathausplatz von einem Fahnenmast erschlagen. Das Amtsgericht Kiel sprach heute den geständigen Lkw-Fahrer, der mit seinem Wagen gegen den Mast gefahren war, wegen fahrlässiger Tötung schuldig. Aus dem Gerichtssaal berichtet mein Kollege Florian Sötje:
Weitere Themen des Tages im Überblick:
Nachrichtenüberblick in Kürze

Baustellen und Sperrungen in Kiel: So ist die Situation am Überflieger, Barkauer Kreuz und der Alten Lübecker Chaussee
Zero-Waste-Teller Mensa Kiel: Studentenwerk reduziert Lebensmittelabfälle
Servierroboter gegen den Fachkräftemangel: Bella ist stets zu Diensten
Fähre "Adler 1": Drei Tage kein Übersetzen auf dem Nord-Ostsee-Kanal möglich
Handball: TSV Altenholz empfängt TuS Vinnhorst und öffnet Wölfe-Treff
Vier-Tage-Woche bei vollem Gehalt: Dieses Unternehmen zeigt, wie es klappen könnte
Bild des Tages

Schleibrücke Kappeln repariert: Wieder freie Fahrt für Schiffe und Autos
Krieg in der Ukraine

Russenfeindliche Briefe in Laboe: Polizei ermittelt wegen Beleidigung 
Zehn schlechte Nachrichten für Putin
Habeck schwört Deutsche auf schwere Zeiten ein: „Sind verwundbar“
Meine Lieblingsgeschichte

So wichtig ist Simon Lorenz für Holstein Kiel im Saisonendspurt
Meistgelesen auf KN-online

Sie möchten alle Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend,
Ihre
Tanja Köhler
Stellvertretende Chefredakteurin
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.